Einsätze - Mai 2020

 

Einsatznummer:

109

Alarmierung:

30.05.2020 - 10:40 Uhr

Alarmierungsstichwort:

U1 - Ölspur

Einsatzort:

B28 / Bacherkreuzung

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2

Einsatzkurzbericht:

 
 
 
 
 

Einsatznummer:

108

Alarmierung:

28.05.2020 - 01:43 Uhr

Alarmierungsstichwort:

U1 - Ölspur

Einsatzort:

Manbachweg / Glashüttenweg

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/74

Einsatzkurzbericht:

Eine Ölspur entlang des Manbachwegs und des Glashüttenwegs wurde abgestreut.
 
 
 
 

Einsatznummer:

107

Alarmierung:

22.05.2020 - 17:06 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B3 - unklarer Brand Gebäude

Einsatzort:

Bahnhofstr. / Hauptbahnhof

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/10 - 1/12 -  1/46 - 1/42 - 1/33

Einsatzkurzbericht:

In einem Nebengebäude am Bahnhof wurde Unrad verbrannt.
Mit einem Kleinlöschgerät, wurde der Brand abgelöscht.
 
 
 
 

Einsatznummer:

106

Alarmierung:

17.05.2020 - 14:19 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H0 - Person liegt hinter verschlossener Tür

Einsatzort:

Eugen Nägele Strasse

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/46

Einsatzkurzbericht:

 
 
 
 
 

Einsatznummer:

105

Alarmierung:

14.05.2020 - 09:57 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H3 - Person in Not

Einsatzort:

Robert Bürkle Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/12 - 1/46 - 1/52

Einsatzkurzbericht:

 
 
 
 
 

Einsatznummer:

104

Alarmierung:

13.05.2020 - 09:27 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H1 - Tierrettung

Einsatzort:

Reichsstrasse

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/33

Einsatzkurzbericht:

An einem Schneefanggitter, hatte sich eine Taube verfangen.
 
 
 
 

Einsatznummer:

103

Alarmierung:

02.05.2020 - 13:20 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B3/B5 Gartenhausbrand - droht auf Wohnhäsuer überzugehen

Einsatzort:

Neue Strasse / Grüntal

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/10 - 1/12 - 1/19-2 - 1/42 - 1/46 - 1/24 - 1/74

Einsatzkurzbericht:

Mehrere Anrufer bei der Leitstelle Freudenstadt, meldeten ein Gartenhausbrand. Vor Ort wurde gemeldet, dass es sich um einen Schopf handelt und das Feuer auf die benachbarten Wohnhäuser überzugreifen droht. Es wurde sofort die Alarmierung auf B5 Vollalarm ausgelöst. Zusammen mit den Kameraden der Abteilungen Grüntal und Wittlensweiler, konnte das Übergreifen auf die Gebäude verhindert werden. Um ca. 13.52 Uhr war der Brand unter Kontrolle und es wurde der eingestürzte Schopf noch abgelöscht. Es wurde ein Minibagger von einem Bauunternehmen angefordert, der die Reste auseinanderzog und so die letzten Glutnester abgelöscht werden konnten.
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt 2020