Hubrettungsfahrzeuge

Hubrettungsfahrzeuge sind Fahrzeuge ausgerüstet mit einer Dreleiter oder einer Hubarbeitsbühne. Diese Fahrzeuge dienen zum Retten vom Menschen aus größeren Höhen aber auch zur technischen Hilfeleistung. Alle Hubrettungsfahrzeuge verfügen  über eine feuerwehrtechnische Beladung in geringem Umfang. Die Feuerwehr Freudenstadt besitzt eine Drehleiter 23-12. Die Kennziffer 23-12 bedeutet: 23 m Nennrettungshöhe bei 12 m Nennausladung.

 

Fahrzeugbezeichnung:

Drehleiter mit abneigbarem Korb 23/12
23m Nennrettungshöhe bei 12m Nennausladung

Funkrufname:

Florian Freudenstadt 1/33

Kurzbezeichnung:

DLAK 23/12

Hersteller:

Mercedes-Benz

Typ:

Atego 1529

Aufbau:

Rosenbauer

Baujahr:

2016

Leistung:

210 KW / 286 PS

Besatzung:

1/2/3 (3 Personen)

Aufgabe:

- Menschenrettung

- Brandbekämpfung
- technische Hilfeleistung

Beladung:

 

Besonderheiten:

- Herstellerbezeichnung: L32A-XS

          Arbeitshöhe 32m
          XS= extra small -> minimaler                                 Aktionsradius des Leiterparkes

- Rettungskorb 500kg (5 Personen)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt 2020