Einsätze August 2022

 

Einsatznummer:

131

Alarmierung:

30.08.2022 - 19:57 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - Waldbrand

Einsatzort:

B28 Parkplatz

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/12 - 1/46 - 1/24

5/48 Kniebis 

Einsatz:

Auf Grund eines Feuers an einer Feuerstelle auf einem Parkplatz, wurde am Abend die Feuerwehr Freudenstadt und die Abteilung Kniebis mit dem Stichwort B4 - Waldbrand alarmiert. 

Nach erster Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden, dass Feuer wurde gelöscht und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

 

 

Einsatznummer:

130

Alarmierung:

30.08.2022 - 05:50 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H0 - Tür öffnen

Einsatzort:

Ziegeleistraße / Wittlensweiler

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

...

 

 

Einsatznummer:

129

Alarmierung:

28.08.2022 - 08:25 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B5 - BMA Alarm

Einsatzort:

Karl von Hahn Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/12 - 1/19-2 - 1/46 - 1/33 - 1/42

7/42 Wittlensweiler

Einsatz:

In den Morgenstunden wurde die Abteilung Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Wittlensweiler  zusammen mit dem Rettungsdienst zu einer ausgelösten BMA ins Krankenhaus Freudenstadt alarmiert. Durch die Leitstelle kam als erste Rückmeldung das die BMA vermutlich durch einen Ofen im 5. Stock ausgelöst hat. Nachdem ein Trupp unter PA die gemeldete Station erkundete konnte diese Meldung auch so bestätigt werden. Es war kein weiteres Eingreifen seitens der Feuerwehr notwendig. Mit im Einsatz der Rettungsdienst mit RTW und NEF sowie ein Streifenwagen der Polizei.

 

 

Einsatznummer:

128

Alarmierung:

25.08.2022 - 08:31 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B1 - Brand Baumstumpf

Einsatzort:

Eugen Nägele Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/46

Einsatz:

Am Morgen wurde die Kleineinsatzgruppe zu einem brennenden Baumstamm alarmiert. Vor Ort wurde der Stamm mit der Motorsäge aufgesägt und anschließend abgelöscht. Mit im Einsatz ein Streifenwagen der Polizei.

 

 

Einsatznummer:

127

Alarmierung:

23.08.2022 - 16:48 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B2 - Containerbrand

Einsatzort:

Karl von Hahn Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/46

Einsatz:

Zu einem Containerbrand, wurden die Kamerden kurze Zeit später alarmiert. Der Container wurde umgeschmissen, ausgeräumt und abgelöscht.

 

 

Einsatznummer:

126

Alarmierung:

23.08.2022 - 16:07 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - Waldbrand

Einsatzort:

Reichenbachstraße / Bad Rippoldsau

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/24

Einsatz:

Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Bad Rippoldsau zu einem Waldbrand alarmiert. Die Feuerwehr Freudenstadt unterstützte mit einem Tanklöschfahrzeug 24/50 was einen Wassertank von 5000l mit sich führt.

 

 

Einsatznummer:

125

Alarmierung:

20.08.2022 - 23:20 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - Rauchmelder ausgelöst

Einsatzort:

Ludwig Jahn Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/12 - 1/46 - 1/33 - 1/42

Einsatz:

Am Abend wurde die Abteilung Stadt und Wittlensweiler zu einem ausgelösten Rauchmelder alarmiert. Vor Ort und nach erfolgter Erkundung konnte der Auslösegrund nicht festgestellt werden. Der Bewohner öffnete die Türe selbstständig. Kurze zeit später verließen die eingesetzten Kräfte die Einsatzstelle. 
Mit im Einsatz der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei.

 

 

Einsatznummer:

124

Alarmierung:

20.08.2022 - 14:13 Uhr

Alarmierungsstichwort:

F1 - Anforderung Drehleiter

Einsatzort:

Lerchenbergstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/33 - 1/19-1

Einsatz:

Der Rettungsdienst forderte am Morgen, die Drehleiter an. Es galt eine Person aus einem oberen Stockwerk zu retten. Mit im Einsatz der Malteser Rettungsdienst Bezirk Stuttgart.

 

 

Einsatznummer:

123

Alarmierung:

17.08.2022 - 22:59 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - Rauchmelder ausgelöst

Einsatzort:

Schwarzwaldstraße / Dietersweiler

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/10 - 1/12 - 1/46 - 1/33 - 1/42

2/42 Dietersweiler

Einsatz:

In einem Wohnhaus- Neubau hat ein Rauchmelder ausgelöst. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr. Nach Erkundung Durch die Kameraden der Abteilung Dietersweiler, wurde kein Rauch oder Feuer festgestellt.

Eine Tür wurde gewaltlos geöffnet um die Räumlichkeiten zu kontrollieren, es konnte kein Auslösegrund festgestellt werden.

Mit im Einsatz, Polizei und Rettungsdienst.

 

 

Einsatznummer:

122

Alarmierung:

17.08.2022 - 07:53 Uhr

Alarmierungsstichwort:

F1 - Anforderung Drehleiter

Einsatzort:

Kraibrunnenstraße / Dietersweiler

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/33 - 1/19-2

Einsatz:

Der Rettungsdienst hat die Drehleiter der Feuerwehr Freudenstadt angefordert. Ein Patient musste aus dem Obergeschoss auf Grund eines medizinischen Notfalls gerettet werden.

 

 

Einsatznummer:

121

Alarmierung:

16.08.2022 - 21:03 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - Zimmer-/Wohnungsbrand

Einsatzort:

Alfredstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/10 - 1/12 - 1/46 - 1/33 - 1/42 - 1/24 

7/42 - 7/19-1 Wittlensweiler

Einsatz:

Ein brennendes Stofftuch auf einer Lampe an einem Spiegelschrank löste am Abend erneut einen Alarm aus. Das Stofftuch wurde entfernt und ins Freie verbracht. Die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

 

 

Einsatznummer:

120

Alarmierung:

16.08.2022 - 08:12 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B5 - Wohnhausbrand Nachlöscharbeiten

Einsatzort:

Freudenstadt - Grüntal

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/10 - 1/12 - 1/42 - 1/33 - 1/74 - 19/1-2 - 1/19-1

Einsatz:

Auf Grund des Einsatzes vom 15.08.2022 der noch nicht abgeschlossen war, wurd erneut die die Alarmierung B5 ausgelöst.

Es wurde die Brandwache der Nacht abgelöst und im weiteren Verlauf Glutnester geöffnet und abgelöscht.

Gegen Mittag konnte "Feuer aus" vermeldet werden.

 

 

Einsatznummer:

119

Alarmierung:

15.08.2022 - 12:36 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B5 - Wohnhausbrand

Einsatzort:

Freudenstadt - Grüntal

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/10 - 1/12 - 1/46 - 1/33 - 1/42 - 1/56 1/74 - 1/19-2 - 1/19-1 - 1/24 -

1/52 mit Lima

7/42 - 7/19-1 Wittlensweiler

6/48 Musbach

5/48 Kniebis

4/48 Igelsberg

3/48 Grüntal-Fruttenhof

2/42 Dietersweiler

1/24 Dornstetten

2/73 Dornstetten Aach

1/33 Waldachtal

WLF mit AB Wasser Horb a. Neckar

Im weiteren...

Gebrüder Gründler Stiftung

Rettungsdienst mit ORGEL und LNA

DRK Orstverein Waldachtal

DRK Ortsverein Wittendorf

DRK Ortsverein Freudenstadt

Polizei

Einsatz:

Am Montagmittag um kurz nach halb eins wurde die Feuerwehr Freudenstadt zusammen mit der Abteilung Grüntal zu einem gemeldeten Wohnhausbrand alarmiert. Die Ersteintreffenden Kameraden der Abteilung Grüntal konnten eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Umgehend wurde eine Wasserversorgung hergestellt und der Innenangriff gestartet. Bereits am Anfang war klar, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befinden, weshalb man sich auf die reine Brandbekämpfung konzentrieren konnte. Nachdem auch die Abteilung Stadt an der Einsatzstelle eingetroffen war, wurde der Innenangriff durch weitere Trupps unterstützt. Parallel wurde über die Drehleiter ein massiver Außenangriff gestartet. Es wurden weitere Abteilungen zum Einsatz hinzugezogen, um einerseits genügend Atemschutzgeräteträger an der Einsatzstelle zu haben und um die Wasserversorgung sicherzustellen. Kurze Zeit später waren dann alle sieben Abteilungen der Gesamtwehr Freudenstadt in Grüntal. Der Innenangriff gestaltete sich zeitweise als sehr schwierig, da die Trupps massiver Hitze ausgesetzt waren, so kam es dazu das Trupps den Rückzug antreten mussten, weiterhin stürzten die Treppen aus Holzkonstruktion ein. Durch einen gezielten Einsatz von einigen Atemschutztrupps konnte das Feuer gegen 15:30 Uhr eingedämmt und unter Kontrolle gebracht werden. Um 16:20 Uhr zog ein heftiger Gewittersturm auf, der den Schwelbrand in den Zwischenwänden und Zwischendecken zügig neu entfachte. Im Nu stand das komplette Gebäude im Vollbrand und alle im Innenangriff eingesetzten Kräfte mussten sofort abgezogen werden. Gegen 17 Uhr kam es zum Durchbrennen der Dachhaut und innerhalb weniger Minuten stand das komplette Dachgeschoß in Flammen. Aufgrund der inzwischen nicht mehr gesicherten Wasserversorgung aus dem Leitungsnetz forderte die Einsatzleitung umfassende Überlandhilfe an. Aus Waldachtal kam eine zweite Drehleiter, die Feuerwehrabteilung Dornstetten-Aach rückte mit Atemschutzgeräteträgern und die Abteilung Dornstetten mit dem 24/50 nach. Die Feuerwehr Horb-Stadt unterstützte mit Löschwasser aus dem Abrollbehälter mit 10.000 Liter Wasser.
Über NINA und BIWAPP wurde die Bevölkerung zum Schließen von Fenstern und Türen aufgefordert und vor der starken Rauchentwicklung gewarnt. Insgesamt waren 90 Einsatzkräfte der Feuerwehren an der Einsatzstelle. Unterstützt wurden wir vom Rettungsdienst, dem DRK Ehrenamt, der Gebrüder-Gründler Stiftung mit Drohne, den Stadtwerken Freudenstadt und der Polizei.
Das DRK-Ehrenamt versorgte die Kräfte über die gesamte Einsatzdauer mit Vesper, Kaffee, Tee und Kaltgetränken. 
Über die Nacht vom 15.08. auf den 16.08 stellten die Abteilung Stadt, Wittlensweiler und Grüntal eine Nachtwache und mussten auch hier mehrmals tätig werden, um Glutnester abzulöschen. So mussten die Einsatzkräfte, die über Nacht die Stellung hielten, am nächsten Morgen abgelöst werden. 
Unser ELW, das LF10 sowie die Drehleiter machten sich wieder auf dem Weg zum Einsatzort. Vor Ort wurde versucht an versteckte Glutnester in die Zwischendecke zu kommen. Weiterhin wurde angefangen benutztes Material auszutauschen und die Einsatzstelle mit frischen Atemschutzgeräten und Atemschutzmasken zu versorgen unter anderem auch mit Geräten der Feuerwehr Baiersbronn. Auch der Fachberater Statik der Feuerwehr Dornstetten war vor Ort und machte sich zusammen mit der Polizei ein Überblick über das Gebäude. Gegen Mittag kam es erneut zu einer starken Rauchentwicklung mit Feuer, welche aber schnell eingedämmt werden konnte. Um 16:30 Uhr konnte dann Feuer aus gemeldet werden. 
Wir bedanken uns beim DRK Ortsverein Waldachtal, Wittendorf sowie Freudenstadt für die Organisation der Verpflegung. Bei der Feuerwehr Waldachtal, Dornstetten, Baiersbronn die in der Zeit auch zwei Einsätze im Stadtgebiet Freudenstadt fuhr, und Horb für die tatkräftige Unterstützung und die gute Zusammenarbeit!

 

 

Einsatznummer:

118

Alarmierung:

13.08.2022 - 20:15 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H3 - Technische Hilfe

Einsatzort:

Eugen Nägele Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

...

 

 

Einsatznummer:

117

Alarmierung:

12.08.2022 - 19:39 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B1 - Erkundung Brand

Einsatzort:

K4742 Richtung Wittlensweiler

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

Am Abend wurde die Kleineinsatzgruppe zu einer Erkundung alarmiert. Ein Autofahrer der in Richtung Besenfeld gefahren ist, hatte nach einer Brücke eine unklare Rauchentwicklung gesehen, aber kein Feuer. Nach erfolgter Erkundung auf dem Gebiet, konnte als Ursache Feldarbeiten ausgemacht werden. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr. 

 

 

Einsatznummer:

116

Alarmierung:

12.08.2022 - 12:07 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - PKW Brand Innerorts

Einsatzort:

Tankstelle - Stuttgarter Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

Heute Mittag um kurz nach 12 Uhr wurde die Abteilung Stadt und Wittlensweiler zu einem brennenden PKW an die Avia Tankstelle in der Stuttgarterstraße alarmiert. Aufgrund der Meldung das der PKW an einer Tankstelle brennt wurde das reguläre Stichwort für einen PKW Brand innerorts (normalerweise B2) direkt auf B4 erhöht um schnell eine Vielzahl an Einsatzkräften an der Einsatzstelle zu haben. Durch das beherzte Eingreifen eines Mitarbeiters des Baubetriebshofes der Stadt Freudenstadt, der den Brand mithilfe eines mitgeführten Wassertanks an einer Kehrmaschine sowie eines Wasserschlauchs schnell gelöscht hatte, konnte ein größerer Brand verhindert werden. Mit im Einsatz der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, ein Notarzt sowie zwei Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei. 

 

 

Einsatznummer:

115

Alarmierung:

10.08.2022 - 13:49 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - Rauchmelder ausgelöst

Einsatzort:

Turnhallenstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

Am Mittag wurde die Abteilung Stadt und Wittlensweiler zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Südstadt alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden, es kam zu keinem Schadensereignis. Mit im Einsatz der Rettungsdienst mit Notarzt, Rettungswagen und dem Einsatzleiter Rettungsdienst (ORGL= Organisatorischer Leiter Rettungsdienst)

 

 

Einsatznummer:

114

Alarmierung:

09.08.2022 - 0:00 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H3 - Person droht zu springen

Einsatzort:

Karl von Hahn Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

Seitens der Feuerwehr wurde ein Sprungkissen aufgebaut. 
Ein Zugang zur Wohnung musste nicht geschaffen werden, sodass die Feuerwehr zügig wieder einrücken konnte. 
Mit im Einsatz der Rettungsdienst mit Notarzt und Rettungswagen sowie ein Streifenwagen der Polizei. 

 

 

 

Einsatznummer:

113

Alarmierung:

08.08.2022 - 17:23 Uhr

Alarmierungsstichwort:

F7 - Nachforderung Rütswagen

Einsatzort:

Seewald - Schorrental

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/52

Einsatz:

Zur Unterstützung der Feuerwehr Seewald wurde dass Tanklöschfahrzeug 24/50 alarmiert. Im Bereich Schorrental kam es zu einem größeren Flächenbrand mit rund 500m2. Der Brand war dank des schnellen Eingreifens zügig gelöscht, sodass unser TLF die Einsatzfahrt abbrechen konnte. 

 

 

 

Einsatznummer:

112

Alarmierung:

08.08.2022 - 17:23 Uhr

Alarmierungsstichwort:

F2 - Anforderung Tanklöschfahrzeug

Einsatzort:

Alpirsbach - Reutin

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/24

Einsatz:

Zur Unterstützung der @feuerwehr_alpirsbach die sich bei einem Brand in einem Sägewerk befand, wurde unser RW2 Öl/Strahlenschutz nachgefordert. Den ausführlichen Bericht hierzu findet ihr bei der Feuerwehr Alpirsbach. 

 

 

 

Einsatznummer:

111

Alarmierung:

08.08.2022 - 09:37 Uhr

Alarmierungsstichwort:

F2 - Anforderung Tanklöschfahrzeug

Einsatzort:

B500

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/24

Einsatz:

Zur Unterstützung der Feuerwehr Kniebis und der Feuerwehr-Baiersbronn wurde unser TLF 24/50 angefordert um genügend Wasser an der Einsatzstelle zu haben. Auf der B500 kam es zu einem Entstehungsbrand, die Abteilung Kniebis konnte den Brand schnell löschen. 

 

 

 

Einsatznummer:

110

Alarmierung:

07.08.2022 - 14:17 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H1 - Amtshilfe Polizei

Einsatzort:

Max Eyth Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

Heute Mittag wurde die Kleineinsatzgruppe von der Polizei nachgefordert. Im Bereich eines Parkplatzes ereignete sich heute Mittag ein Unfall. Mithilfe des C-Schnellangriffrohr, dem HiPress (HiPress ist ein Hochdruck-Feuerlöscher zur Bekämpfung brennender Stoffe der Klassen A und B durch das Aufbringen eines geschlossenen Schaumteppichs) und einem Besen wurde die Straße sauber gemacht. 
Mit im Einsatz ein Streifenwagen der Polizei.

 

 

 

Einsatznummer:

109

Alarmierung:

06.08.2022 - 11:43 Uhr

Alarmierungsstichwort:

F2 Nachforderung Tanklöschfahrzeug 

Einsatzort:

Huzenbach

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/24

Einsatz:

Zur Unterstützung der Feuerwehr Baiersbronn wurde das Tanklöschfahrzeug 24/50 für die Wasserversorgung sowie Brandbekämpfung angefordert.

 

 

Einsatznummer:

108

Alarmierung:

06.08.2022 - 10:12 Uhr

Alarmierungsstichwort:

U1 - Ölspur

Einsatzort:

Kohlstätter Hardt

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

Am Vormittag wurde die Kleineinsatzgruppe zu einer Ölspur in die Nordstadt ins Neubaugebiet alarmiert. Vor Ort wurde eine Dieselspur vorgefunden, um die Dieselspur fachgerecht zu beseitigen wurde eine Fachfirma hinzugezogen. 

 

 

Einsatznummer:

107

Alarmierung:

04.08.2022 - 06:05 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H0 - Tüte öffnen

Einsatzort:

Salembergstr.

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

Heute morgen um kurz nach halb sieben wurde die Kleineinsatzgruppe zu einer Türöffnung alarmiert. Vor Ort war bereits der Rettungsdienst und forderte nach. Die Türe wurde gewaltfrei geöffnet und die Einsatzstelle an den Rettungsdienst übergeben. 
Mit im Einsatz der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Notarzt.

 

 

 

Einsatznummer:

000

Alarmierung:

00.00.2022 - 00:00 Uhr

Alarmierungsstichwort:

...

Einsatzort:

...

Ausgerückte Fahrzeuge:

...

Einsatz:

...

 

Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt 2021