Einsätze Januar 2023

 

Einsatznummer:

010

Alarmierung:

26.01.2022 - 21:10 Uhr

Alarmierungsstichwort:

U1 - Ölspur

Einsatzort:

Bacherkreuzung

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/52

Einsatz:

...

 

 

Einsatznummer:

009

Alarmierung:

25.01.2022 - 21:23 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H2 - Wasserschaden

Einsatzort:

Bahnhofstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/42

Einsatz:

Am Abend war die Kleineinsatzgruppe bei einem Wasserschaden in einem Gebäude im Einsatz. Das Gebäude wurde zunächst komplett Stromlos geschalten, das Wasser mittels Wassersauger aufgenommen und die Einsatzstelle dem Bewohner übergeben. Mit im Einsatz ein Streifenwagen der Polizei.

 

 

Einsatznummer:

008

Alarmierung:

21.01.2022 - 10:54 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H0 - Amtshilfe der Polizei

Einsatzort:

Lauterbadstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2

Einsatz:

Hier kam es zu keinem weiteren Einsatz für die Feuerwehr

 

 

Einsatznummer:

007

Alarmierung:

20.01.2022 - 18:40 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H0 - Türe öffnen

Einsatzort:

Teckstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/46

Einsatz:

Am Abend wurde die Kleineinsatzgruppe zu einer Türöffnung gerufen. Eine Person konnte die Türe nicht mehr selbstständig öffnen. Das Schloss wurde  gezogen und so konnte ein Zugang zur Wohnung geschaffen werden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Patientin, die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

 

 

Einsatznummer:

006

Alarmierung:

20.01.2022 - 11:29 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H0 - Türe öffnen

Einsatzort:

Mozartstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/46

Einsatz:

Am Vormittag wurde die Kleineinsatzgruppe zu einer Türöffnung mit dem Rettungsdienst alarmiert. Da der Rettungsdienst bereits eingetroffen war und aufmerksame Nachbarn einen Schlüssel zur Wohnung hatte, musste die Türe durch uns nicht geöffnet werden. 
Mit im Einsatz der Rettungsdienst und ein Streifenwagen der Polizei.

 

 

Einsatznummer:

005

Alarmierung:

18.01.2022 - 19:29 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B4 - Wohnungs- / Zimmerbrand

Einsatzort:

Hirschkopfstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/12 - 1/19-2 - 1/46 - 1/33 - 1/42 - 1/24

7/42 Wittlensweiler

Einsatz:

Zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Wittlensweiler und dem Rettungsdienst wurden wir am Abend zu einem Wohnungsbrand unweit der Feuerwache alarmiert. Bei Eintreffen des ELW an der Einsatzstelle konnte die sich im Gebäude befindliche Person draußen angetroffen werden und wurde bis Eintreffen des Rettungsdiensts am ELW betreut. Eine starke Rauchentwicklung konnte in einer Wohnung im Erdgeschoss festgestellt werden, weshalb zwei Trupps unter Atemschutz die Wohnung betraten. Nach erster Erkundung durch die Atemschutztrupps konnte als Auslöser Essen auf Herd festgestellt werden. Da die Wohnungen im kompletten Gebäude Rauchfrei waren, musste lediglich die Wohnung im Erdgeschoss mittels Überdrucklüfter rauchfrei gemacht werden. Da die Wohnung durch Schäden des Rauchs zunächst nicht mehr Bewohnbar ist, kam der Bewohner, der Gott sei Dank unverletzt blieb,  bei Bekannten unter. Nachdem die Wohnung rauchfrei war, konnte der Einsatz zügig beendet werden und die Einsatzstelle dem Mieter übergeben werden. 
Mit im Einsatz beteiligt der Rettungsdienst des DRK mit einem RTW und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst, sowie ein weiterer Rettungswagen der Malteser. Auch der DRK Ortsverein Freudenstadt war dabei. 

 

 

Einsatznummer:

004

Alarmierung:

17.01.2023 - 07: 34Uhr

Alarmierungsstichwort:

H0 - Türe öffnen

Einsatzort:

Huppenbauerstraße 10

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/46

Einsatz:

Zu einer Türöffnung wurde die Feuerwehr Freudenstadt in den Morgenstunden gerufen. Eine Person hatte den Notruf gewählt und konnte die Türe nicht mehr selbstständig öffnen. Beim Eintreffen der Feuerwehr gelang es dem Rettungdienst die Türe zu öffnen, so dass die Einsatzkräfte wieder abrücken konnten.

 

 

Einsatznummer:

003

Alarmierung:

14.01.2023 - 17:34 Uhr

Alarmierungsstichwort:

H3 - Eingeklemmte Person

Einsatzort:

Im Sulzhau

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/10 - 1/19-2 - 1/46

7/42 Wittlensweiler

Einsatz:

Am Abend wurden wir zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Wittlensweiler zu einem Verkehrsunfall ins Sulzhau alarmiert. Dort kam es zu einem Frontalunfall mit einem entgegen kommenden SUV. Als erste Meldung der Leitstelle wurde mitgeteilt das der PKW qualmen würde und unklar ist wie viele Verletzte es gibt. Als erste Rückmeldung durch den ersteintreffenden Rettungsdienst konnte Entwarnung gegeben werden. Der PKW qualmte leicht aber es war kein offenes Feuer feststellbar, auch wurde glücklicherweise keine Person eingeklemmt. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Da keine Betriebsstoffe ausgelaufen sind und keine Person eingeklemmt wurde, konnte der Einsatz unsererseits zügig beendet werden. 
Mit im Einsatz der Rettungsdienst mit RTW und NEF sowie zwei Streifenwagen der Polizei. 

 

 

Einsatznummer:

002

Alarmierung:

12.01.2023 - 16:39 Uhr

Alarmierungsstichwort:

F1 - Nachforderung DLAK zur Patientenrettung

Einsatzort:

Moosstraße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/33

Einsatz:

Der Rettungsdienst hat die Feuerwehr zu einer Patientenrettung aus dem 2. Stock angefordert. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht, im weiteren Verlauf konnte der Rettungsdienst die Patientin ins freie bringen, somit kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

 

 

Einsatznummer:

001

Alarmierung:

01.01.2023 - 02:08 Uhr

Alarmierungsstichwort:

B2 - Containerbrand

Einsatzort:

Herzog Eugen Straße

Ausgerückte Fahrzeuge:

1/19-2 - 1/46

Einsatz:

...

 

Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt 2023